Sparsam

Alte Fenster sind Wärmekiller!

Warum oknopiast?

Sparsam

Gute Fenster sind die Basis für ein energiesparendes Haus. Durch Fenster dringt die Kälte am schnellsten ein und die Wärme entweicht nach außen.

Alte Fenster sind Wärmekiller!

Aus der Sicht der Energieeffizienz sind die Fenster ein wichtiger Teil von einem Haus. Durch Fenster dringt die Kälte am schnellsten ein und die Wärme entweicht nach außen.

So ist es bei den alten Fenstern.  Aus diesem Grund spielen die Hausfenster während der energetischen Sanierung eine entscheidende Rolle. Ein durchschnittliches, äußerst gelegenes Reihenhaus verliert 40% der Wärme durch die Fenster.

Der UW-Koeffizient ist unerlässlich!

Die Regel ist ganz einfach!
Je kleiner der UW-Koeffizient, desto:

- bessere Wärmedämmung,
- niedrigere Wärmeverluste,
- höhere Einsparungen bei Energiekosten.

Die UW-Koeffizient (w = [eng. Window] Fenster) ist ein wichtiger Parameter zur Messung und zum Vergleich der thermischen Eigenschaften der alten und neuen Fenster.  Es beschreibt die Volumina der Wärmeverluste von innen nach außen eines Raumes.
Die Einheit der Wärmedurchgangskoeffizient UW ist W/(m2K).

SCROLL UP